Das Robbers Tool Kit enthält viele verrückte neue Waffen und Upgrades sowie eine Reihe von Shop-Gegenständen, die sofort für dich freigeschaltet werden. Und zu allem Überfluss gibt es noch zwei neue Karten pro Spielmodus!

Auf "Container Ship" musst du nicht nur gegen deine diebischen Kollegen, sondern auch gegen das in den unberechenbaren Wellen schwankende Schiff kämpfen. "Parking Lot" bietet eine neue und interaktive Umgebung: Bewege die Einkaufswagen, um Schneebälle aufzuhalten, oder laufe um sie herum, damit deine Gegner dir nicht das Geld aus der Tasche klauen können.

Cluster Bomb, Musket, Beer Cans und weitere neue Waffen aus dem Tool Kit werden dich im wahrsten Sinne des Wortes umhauen – die Anpassungsgegenstände wie beispielsweise Samurai’s Beard und Fu Man Chu natürlich auch! Und, freust du dich schon? Die Diebe freuen sich auf jeden Fall!

Du kannst jetzt den komplett neuen Spielmodus "Topscorer" freischalten, der sechs Karten sowie zahlreiche spannende Inhalte für den Spielshop bietet, beispielsweise einen neuen Siegestanz, Kostüme und Spielsymbole!

Die Herausforderung gilt: Jeder Spieler trägt einen Geldsack, in dem bis zu 1.000 Dollar Platz haben. Da in "Topscorer" nur begrenzt Geld zur Verfügung steht, werden erbitterte Gefechte um jeden Cent ausgefochten, da in diesem Modus kein Geld hinterlegt werden kann.

Während alle panisch versuchen, möglichst viel Geld zu sammeln, löst der Spieler mit dem meisten Geld einen Countdown von 60 Sekunden aus; jetzt musst du die Nerven behalten, dein Monopol verteidigen und alle Angreifer abwehren, bis der Countdown abgelaufen ist und du die Partie gewinnst.

Sollte ein anderer Spieler mehr Geld als der aktuell führende Spieler sammeln, während der Countdown noch läuft, wird die Uhr zurückgesetzt, aber jedes Mal mit zwei Sekunden Höchstzeit weniger, bis der Countdown nur noch maximal 20 Sekunden läuft.

Topscorer ist schnell, intensiv und hart umkämpft, also sorge dafür, dass du in Bestform bist!

Die Multiplayer-Hatz “Dollar Dash” ist ab sofort im PlayStation Network für 9,99 EUR erhältlich. Dazu passend hat Kalypso Media einen knackigen Launch-Teaser veröffentlicht, der noch einmal alle Features des Spiels zeigt.

“Dollar Dash” ist auf XBOX Live Arcade bereits zum Preis von 800 Microsoft Points erhältlich. Ebenso die PC-Version: Die unverbindliche Preisempfehlung liegt hier bei 9,99 EUR. Für Windows PC ist “Dollar Dash” über Onlinedistributionsplattformen wie zum Beispiel Steam verfügbar.

Kalypso Media Digital veröffentlichte heute einen Launch-Trailer zum Release der Multiplayer-Hatz “Dollar Dash”, die ab sofort auf XBOX Live Arcade und als digitaler Download für Windows PC zur Verfügung steht.

“Dollar Dash” ist auf XBOX Live Arcade zum Preis von 800 Microsoft Points verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung der Windows PC-Version liegt bei 9,99 EUR und ist über Onlinedistributionsplattformen wie zum Beispiel Steam erhältlich. Die PlayStation Network-Version folgt am 20. März ebenfalls zum Preis von 9,99 EUR.

Der neue Launch-Trailer vermittelt zusätzlich einen Eindruck der abwechslungsreichen Multiplayer-Action sowie den umfangreichen Individualisierungsmöglichkeiten, die “Dollar Dash” zu einem großartigen Mehrspieler-Titel machen.

Der Gewinner unseres Dollar Dash-Gewinnspiels der Gamescom 2012 steht fest.

Bestimmt erinnert ihr euch noch an die diesjährige Gamescom, richtig? An unserem Stand in Halle 6 hattet ihr die Möglichkeit, Kalypso um satte 1.128,04 US-Dollar zu erleichtern. Dazu musstet ihr nur schätzen, wie viele Dollarscheine in unserem gläsernen Dollar Dash-Safe gesteckt haben. Wer dem exakten Betrag am nächsten war, hatte die Chance, die ganze Kohle abzuräumen.

WinnerKnapp 7000 Gamer versuchten zu schätzen, wie viel Geld sich im Safe befindet und haben ihre ausgefüllte Teilnehmerkarte bei uns abgegeben. Einige der Schätzungen lagen sogar jenseits der 100.000 Dollar. Nun, ganz so viel war es nicht. Aber hey, auch 1.128,04 Dollar können sich sehen lassen.

Ein pfiffiger Deutscher hatte das Glück und lag näher als alle anderen. Er schätzte den Inhalt des Safes auf 1.126$ und lag damit ganz nah am tatsächlichen Betrag. Sein Name ist Tim Michael A. – ein 19-jähriger Junge aus einer kleinen Stadt mitten in Deutschland.

Als wir ihm von seinem Gewinn erzählten, konnte er sein Glück zuerst gar nicht fassen. Wir machten uns direkt auf den Weg, ihm sein Geld persönlich zu überreichen. Total überrascht von der Masse an Scheinen, die wir aus unserer kleinen Hochsicherheits-Pappbox auf ihn herabrieseln ließen, nutzten wir den Moment und machten ein paar Fotos von ihm und seiner Kohle.

Mit dem Geld möchte er größtenteils seinen Führerhschein finanzieren. Und der ist, wie viele vielleicht wissen, nicht ganz so billig bei uns in Deutschland. Wir finden, dort ist es sehr gut angelegt. Da reift vielleicht sogar einer der zukünftigen Fluchtwagenfahrer für unseren nächsten Raubzug in Dollar Dash heran. Anschnallen und ab geht’s, Tim!

Kurz vor der Gamescom kamen einige Pressevertreter in den Genuss, sich in ihren Redaktionen virtuell auf die Mütze zu hauen. Und erwartungsgemäß schürte Dollar Dash nicht nur jede Menge Schadenfreude, sondern begeisterte die Berufsnörgler.

Spieletipps.de
„Das spielt sich wie eine Mischung aus Bomberman und Pac-Man und verbreitet angenehme Schadenfreude-Atmosphäre.“
Wie sich Onkel Jo Hesse und Lukas Löhr in den ausgiebigen Multiplayer-Partien schlugen, lest ihr auf Spieletipps.de


Gamereactor.de
Auch die Berliner von Gamereactor.de fetzten sich einige Runden lang um das zu erbeutende Geld. Martin Eiser war am Ende trotz anfänglicher Skepsis überzeugt von Dollar Dash:

“Mag sein, dass Dollar Dash nicht furchtbar innovativ ist, aber es besitzt Humor und bietet ein ziemlich nettes Gesamtpaket. Bankräuber spielen und dabei noch die eigenen Komplizen hintergehen, das macht mehr Spaß, als man zunächst vermuten könnte.”


Onlinewelten.com
Mikkel Robrahn von Onlinewelten.com empfiehlt schon jetzt jedem, sich Dollar Dash zum Release zu kaufen – dem können wir nur beipflichten. Warum er so begeistert ist, erfahrt ihr in seiner kleinen, aber feinen Vorschau.
Quote: „Wer gerne mit Freunden gelegentlich mal Zeit auf der Couch verbringt, sollte sich Dollar Dash beim Release kaufen.“


Dollar Dash mit Gronkh & Sarazar
Auf der Gamescom selbst besuchten uns dann die wohl bekanntesten “Vorspieler” Deutschlands, Gronkh und Sarazar. Was sie von Dollar Dash halten und warum eine Partie gegen den Produzenten des Spiels eine schlechte Idee war, das seht ihr hier:


Gamescom 2012: Dollar Dash mit Gronkh & Sarazar – MyVideo

Deutsche Webseite gestartet

August 21, 2012

Immer auf dem Laufenden bleiben und keine Anknüdigung verpassen – auf Facebook bist du stets am Ball: facebook.com/DollarDashGame

 

Dich interessiert, was die Entwickler von Dollar Dash den ganzen Tag treiben? Dann folge Dollar Dash auf Twitter und sei live dabei, wie aus einer Idee ein süchtig machender Mehrspieler-Spaß wird: twitter.com/DollarDash